Manchmal muss man was wagen.

Veröffentlicht auf von Lara

Es ist nicht immer leicht zu entscheiden was denn wirklich das beste für einen ist. Im Prinzip weiß man manchmal sogar, dass etwas oder jemand  einem nicht immer gut tut. Doch trotzdem will man genau das,man will manchmal was einem nicht gut tut! Warum? Ich versteh es selbst nicht! Es wäre doch  so viel einfacher sich für etwaszu entscheiden was einem immer gut tut, etwas was glücklich macht und das ununterbrochen! Doch oft tun wir es einfach nicht. Wir entscheiden uns für die schwierigen Wege, wir wollen Wahrheiten nicht hören und das nur weil wir uns schon daran gewöhnt haben. Einfach weil " Neue" Dinge einem Angst machen können,einfach weil wir Angst haben vor Veränderung. Es klingt schon fast Egoistisch und ganz ehrlich? Es ist es auch! Es ist Egoistisch und es ist ängstlich! Doch wir klammern uns manchmal einfach an Dinge,weil wir der Meinung sind es muss nun so verlaufen, es war nun eine Weile so und deshalb gehört es sich auch genau so. Es ist blödsinn! Man hat es doch selbst in der Hand etwas zu ändern. Man muss keine Angst haben wenn dann die neuen Wege die man sich ausgesucht hat schief gehen, auch dann kann man sich wieder aufrappeln aber man ist dann sein eigener "Chef" und man fühlt sich vielleicht sogar freier. Genauso lernt man auch neue Dinge zu schätzen und erkennt auch andere Wege, dass eben nicht immer alles genauso läuft wie man es kannte, sondern es auch ganz anders geht.

  museum.jpg

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Selina 12/06/2012 11:13

Ich habe gerade das Problem.. Ich weiß einfach nicht was ich will.